Schultaschen Test 2020 / Kaufberatung

Schultaschen Test

Bevor Sie eine Schultasche kaufen, sollten Sie unbedingt einen Schultaschen Vergleich anstrengen. Es gibt ganz verschiedene Modelle auf dem Markt, die Ausstattung, die Sicherheit und der Tragekomfort sind sehr wichtig. Das Design spielt zwar auch eine Rolle, aber ausschlaggebend sollte es nicht sein. 

Natürlich sollte das Design kindgerecht sein und es muss Ihrem Kind gefallen. Oft wünschen sich Jungen einen Fußball oder eine Comic-Figur auf dem Ranzen, Mädchen bevorzugen allerdings eine Prinzessin oder eine Blumenwiese. Die Auswahl ist riesig, Sie werden ganz sicher das passende Motiv finden.

Was macht eine gute Schultasche aus?

Um den richtigen Schulranzen zu finden, wurde ein Schultasche Test durchgeführt. Diesen Test sollten Sie unbedingt aufmerksam durchlesen, denn hier sind alle wichtigen Kaufkriterien aufgeführt. Wie gesagt, das Motiv ist nebensächlich, es kommt wirklich auf die Sicherheit, den Tragekomfort und die Ausstattung an.

Die Sicherheit

Sie kommt an erster Stelle, Ihr Kind soll ja schließlich sicher in die Schule und auch wieder nach Hause kommen. So sollten Reflektoren vorhanden sein, damit das Kind auch in der Dämmerung oder bei dichtem Schneetreiben gut zu erkennen ist. Mehrere Reflektoren sind „Pflicht“ und viele Modelle haben auch am Verschluss ein sogenanntes Katzenauge. So ist das Kind auf der sicheren Seite und ist von den Autofahrern rechtzeitig zu sehen. Ideal wäre es, wenn die Tragegurte ebenfalls beleuchtet sind.

Das Tragegefühl

Die Tragegurte müssen ergonomisch geformt und natürlich gepolstert sein. Verstellbar sollten sie auch sein, jedes Kind hat ja eine andere Körpergröße. Der Korpus des Schulranzens sollte geschwungen sein, er drückt dann nicht auf den Rücken der Kleinen. Selbstverständlich muss der Schulranzen auch richtig gepackt werden, schwere Bücher werden körpernah transportiert, leichtere Sachen kommen dann in die vorderen Fächer.

Natürlich darf die Schultasche nicht zu schwer beladen werden, Hefte, Bücher und andere Schulutensilien bringen mitunter ein ganz schönes Gewicht auf die Waage. Achten Sie auf die Größe des Ranzens, er darf nicht zu groß, aber auch nicht zu klein sein. Kleine Füßchen an der Unterseite sind sehr von Vorteil, Kinder schmeißen ja ihren Ranzen überall hin und Schmutz und Dreck kann somit nicht die gesamte untere Seite des Ranzens verschmutzen.

Die Ausstattung

Natürlich muss der Schulranzen mehrere Fächer haben, Bücher, Hefte, Stifte und andere Utensilien müssen getrennt untergebracht werden können. Idealerweise hat der Ranzen Außenfächer, die Trinkflasche, das Pausenbrot oder das Handy ist so schnell bei der Hand. Natürlich muss der Ranzen absolut wasserdicht sein, Schnee oder Regen darf keinesfalls ins Innere gelangen. Manche Modelle haben sogar einen Ring, an dem der Schlüsselbund befestigt werden kann und manchmal ist sogar ein Extrafach für den Stundenplan vorhanden.

Im Set

Sie können einen Schulranzen auch im Set kaufen, hier hat das Federmäppchen, die Trinkflasche und der Geldbeutel das gleiche Motiv. Oft gibt es auch die Sporttasche im gleichen Design, das Kind ist also perfekt ausgestattet. Ihr Kind wird die Sporttasche sicher auch privat nutzen, zum Schwimmen ist sie der optimale Begleiter.

Sie sind unsicher?

Dann wird Ihnen der Schultasche Test sicher helfen, aber alle Modelle haben wirklich mit „Gut“ oder „Sehr Gut“ abgeschnitten. Allerdings sollten Sie sich für eine Marke entscheiden, hier ist die Sicherheit gewährleistet. Es sind die schönsten Motive zu finden, für jeden Geschmack ist genau das Richtige dabei. Nun kann die Schule beginnen, Ihr Kind freut sich sicher schon darauf, einen perfekten Schulranzen zu präsentieren. Sie jedoch können sicher sein, dass Sie Ihr Kind optimal ausgestattet haben und dass alle Kaufkriterien erfüllt sind.

Schultaschen Tests

Ihr Wegweiser für Schultaschen und Schulrucksäcke

Mit der Einschulung bekommen Kinder ihre erste Büchertasche, die dann an Weihnachten oder dem Geburtstag überreicht wird. Dabei ist jedoch nicht nur wichtig, dass der Ranzen auch zum Kind passt. Die Schultasche muss vor allem allen ergonomischen Anforderungen gerecht werden, um dem Kind keinen Schaden zuzufügen. Weiche Polster und breite Schulterriemen sind nur zwei Punkte, die bei der Auswahl beachtet werden müssen. In einem Schultasche Test wird genau auf diese wichtigen Aspekte hin getestet. Doch es gibt noch weitere Faktoren bei der Auswahl.

Welcher Schultasche ist der Richtige?

Neben den gesundheitlichen Aspekten zählt bei der Wahl der passenden Büchertasche ein weiterer Punkt: Die Optik. Auch wenn dies auf den ersten Blick nebensächlich erscheint, so muss die Schultasche oder der Schulrucksack auch dem Kind gefallen. Dieser begleitet die Jungen und Mädchen mehrere Jahre durch die Schullaufbahn. Daher sollte nach Möglichkeit ein neutrales Modell gewählt werden, dass dem Kind auch nach mehreren Jahren noch gefällt. Auch hier kann ein Schultaschen Test hilfreich sein.
Schultaschen und Schulrucksäcke gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Designs. Dies kann oftmals zu Entscheidungsproblemen führen, besonders wenn Kinder selbst auswählen dürfen. Meist wird nach der Optik gegangen und die gewünschte Büchertasche gar nicht erst ausprobiert. Kinder ändern sehr häufig ihre Meinung, so dass das Objekt der Begierde am ersten Schultag dann nicht mehr gefällt. Im Internet finden sich Seiten, auf denen die Anbieter ihre Auswahl präsentieren. Hier können Eltern ohne einen Schultaschen Test schnell den Überblick verlieren, besonders wenn der Spross einen Schulrucksack anstatt eines Ranzens haben möchte.

Schultasche oder Schulrucksack?

Schultaschen im klassischen Sinn sind kastenförmig und für den Schulbesuch robust gehalten. Bücher und Co sind im Inneren sicher verstaut und durch die Anordnung in unterschiedlichen Fächern kann eine gewisse Grundordnung eingehalten werden. Zudem besitzen Ranzen Polster, die das Tragen komfortabel für die Kinder machen und auch länger Schulwege zu bewältigen sind. Ein Schulrucksack hingegen ist weniger stabil und die Gewichtsverteilung auf dem Rücken ist oftmals einseitig. Zudem werden diese Modelle gerade in höheren Jahrgängen bewusst lässig über eine Schulter getragen. Daher sollten gerade jüngere Kinder mit einer Schultasche ausgestattet werden, um keine Haltungsschäden hervorzurufen. Ein guter Schultaschen Test unterscheidet zwischen beiden Varianten.

Wie finde ich die passende Schultasche?

Mit Hilfe des Internets haben Eltern die Möglichkeit, ihrem Kind eine passende Schultasche oder auch einen Schulrucksack auszusuchen. Ein Schultaschen Test ist meist ein guter Weg, Licht ins Ranzen-Dunkel zu bringen und die Auswahl erheblich erleichtern. Auf der Website www.schultasche.co.at werden nicht nur die unterschiedlichsten Modelle vorgestellt. Dort findet sich zudem nicht nur ein Schultaschen Test, sondern es werden mehrere Tests samt der verschiedenen Kunden Meinungen zusammengefasst. So können sich Eltern und andere Interessierte einen objektiven Überblick verschaffen. Selbst wenn das Kind einen Schulrucksack möchte, finden sich hier viele nützliche Informationen. Die besten getesteten Modelle werden auf der Seite zusammengefasst und so die Kaufentscheidung erheblich vereinfacht. Vor allem wird so auch Zeit gespart und im Fachhandel oder im Internet kann gezielt nach dem gewünschten Schultasche gesucht werden.

Schultaschen Test Video Vergleich

Bis zu € 280,- zahlt man für eine gute Schultasche, aber woran erkennt man eine gute Schultasche?

Passform: 

  • nicht breiter als das Kind
  • gut an den Schulterblättern anliegen

Sichtbarkeit:

  • grelle Farben
  • reflektierend & fluoreszierend

Gute Einteilung

  • Unterteiltes Innenfach für schwere Bücher 

 

Schultaschen Test 2020 nach Marken:

Step by step

Schneiders

Ergobag

Herlitz

Scout

Schultaschen-Set 4-tlg. Schneiders „Olivia the Owl“ im Test (Bild rechts)

Das letzt Kindergarten Jahr ist angebrochen, die Schulanfänger Übungen im Kindergarten werden brav absolviert und die Vorfreude auf die Schule wächst. Endlich groß sein, endlich ein Schulkind werden…

Als Eltern wird man bald mit dem Kauf einer Schultasche betraut. Um sich einen Überblick zu verschaffen starten wir mit einer Online Recherche… Google liefert 2.770.000 Ergebnisse zum Suchbegriff „Schultasche“. Auf Amazon erhält man 200.000 verschieden Produkte wenn man nach einer Schultasche sucht.

Wo sind denn überhaupt die Unterschiede?  

Es gibt sehr viele Schulrucksäcke. Die Preise bewegen sich zwischen € 15,90 und € 260,-. Natürlich stellt man sich hier die Frage wie viel Geld man ausgeben soll, muss oder kann. Wie teuer muss eine gute Schultasche sein? Bereits auf den ersten Blick sieht man qualitative Unterschiede bei Form, Material, Verarbeitung und Geruch. Achten Sie unbedingt auf folgende Eigenschaften:

  1. Die Schultasche sollte Formstabil sein und nicht umfallen.
  2. Das Material sollte nicht stark riechen oder stinken (Weichmacher, Chemikalien, Hautausschlag)
  3. Gute Einteilung und Fächer müssen vorhanden sein
  4. Damit Ihr Kind gesehen wird sollte die Schultasche auffällig sein und an allen Seite mit Reflektoren ausgestattet sein
  5. Die Schultasche sollte leicht sein (die gepackte Schultasche sollte nicht mehr als 2 – 4 kg wiegen!)

Die ultimative Schultaschen Checkliste

Schultaschen Test / Checkliste
KriteriumBeschreibungBewertung (1 – 5 Sterne)
DesignDas Design ist das erste was man von der Schultasche wahrnimmt. Die Form, Farbe, Linienführung, Muster und Reflektoren sind Teil dieses Kriteriums. Die Schultasche sollte sich gut an den Körber des Kindes anschmiegen, platz bieten und dabei trotzdem schlank sein. Die Schultasche sollte nicht aussehen wie wenn ihr Kind einen Kühlschrank am Rücken tragen würde. 4 ★★★★
SicherheitWenn es um Kinder geht muss Sicherheit groß geschrieben werden. Der Schulrucksack sollte möglichst in alle Seiten Reflektoren oder fluoreszierende Elemente besitzen, damit Kinder bei Dunkelheit gut sichtbar sind. Speziell im Winter oder bei Nebel könnte auch eine Schultasche mit Beleuchtung von Vorteil sein. Auch Doppelstreifen können die Sicherheit der Schultasche erhöhen. Achten Sie darauf dass die Schultasche DIN 58124 entspricht. Was ist durch die DIN58124 festgelegt? 20 % der Vorder- und Seitenflächen müssen aus einem fluoreszierenden Material, in den Farben Orange, Pink oder Gelb, bestehen Verschlüsse und Schultergurte dürfen keine scharfen Kanten aufweisen oder sich unbeabsichtigt lösen bruchfestes, reißfestes und nicht verformbares Material für eine lange Haltbarkeit muss verbaut werden 10 % der Vorder- und Seitenflächen müssen reflektierend sein (Katzenaugen-Effekt)3 ★★★
MaterialDas Material trägt zur Lebensdauer und Robustheit des Rucksacks bei. Die Aussenhülle soll die Heft und Bücher zuverlässig vor Regen und Schnee schützen. Das Aussenmaterial sollte Dick und Robust sein und sich leicht reinigen lassen. Kinder gehen oft wenig sorgsam mit Ihrem Schulzeug um. 4 ★★★★
VerschlussDer Verschluss bzw. die Schnalle sollte einfach zu öffnen und zu schließen sein. Wichtig ist, dass die Schnalle sich nicht von selbst öffnet oder beim Tragen aufgeht. Schauen Sie, ob man sich die Finger nicht einklemmen kann. 5 ★★★★★
VerarbeitungBei der Verarbeitung werden Punkte wie die Nähte, Klebestellen, Reißverschlüsse und Kunststoffteile mit berücksichtigt. Achten Sie darauf, dass die Nähte gerade, durchgehend und robust sind. Klebestellen sollten gleichmäßig sein und es soll kein Kleber rausquellen. Reißverschlüsse sollten leichtgängig und gut vernäht sein. 4 ★★★★
AusstattungFächer, Zubehör, Einteilung, Beleuchtung 4 ★★★★
ErgonomieErgonomie ist besonders wichtig für den Rücken und die Haltung ihres Kindes. Die Schultasche sollte symmetrisch sein und das Gewicht möglichst nahe am Körper halten. Die Schultasche sollte nicht nur verstellbare Schultergurte haben, sondern auch eine Einstellung für die Neigung/Distanz zum Körper. Die erste Schultasche wird meist zwischen dem 6. und 11. Lebensjahr verwendet. In diesen 4 Jahren verändert sich das Gewicht und die Größe des Kindes enorm. 4 ★★★★
Preis / Leistung  4 ★★★★
GewichtDie gefüllte Schultasche sollte nicht mehr als 10% des Körpergewichts des Kindes einnehmen. In der Regel wird das maximal Gewicht bei 2 – 4 kg liegen. Beim Gewicht zählt also jedes Gramm. Achten Sie auf das Gewicht. 3 ★★★
StandfestDer Boden der Schultasche soll sicheren Stand gewährleisten. Es ist ärgerlich wenn die Schultasche umfällt oder nicht offen bleibt, wenn das Kind etwas darin sucht. 5 ★★★★★
GesamtnoteSumme der einzelnen Punkte dividiert durch die Anzahl der Punkte (Summe / 11) 4 ★★★★
Gesamtnote Schneiders Olivia the Owl:
4/5