Schultaschen & Schulrucksäcke online kaufen

Ergobag

Die Alternative zur traditionellen Schultasche

Schultaschen & Schulrucksäcke Ratgeber

Jeder Mensch hat seine individuellen Vorlieben und es ist nicht einfach, die passende Schultasche zu finden. Neben dem Preis müssen vor allem andere Kriterien berücksichtigt werden. Welches Modell passt am besten zum Kind? Und welcher Artikel kommt für die Eltern auch noch infrage?
Schulrucksäcke sind beliebt bei den Heranwachsenden – denn diese bietet meistens genug Platz für alle Utensilien, sodass kein weiterer Taschenbegleiter benötigt wird. Die Kinder können ihre Bücher und Hefte gleich im Rucksack transportieren.

Schultaschen kaufen: 7 Dinge, die Sie vor dem Kauf wissen sollten

Die Zeit vergeht wie im Flug und schon bald ist es wieder soweit: Ihr Kind kommt in die Schule! Damit es optimal für seine ersten Schultage vorbereitet ist, benötigt es eine neue Schultasche. Doch worauf sollten Sie beim Kauf achten? Wir haben 10 Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie den richtigen Rucksack für Ihr Kind finden.

Worauf sollte bei dem Kauf einer Schultasche geachtet werden?

Die Schultasche begleitet den Nachwuchs vom ersten Schultag an und im Idealfall über mehrere Jahre. Daher ist es sehr wichtig, dass ein gutes und vor allem sicheres Modell gewählt wird. Im Folgenden wird erläutert, worauf Eltern beim Kauf einer neuen Schultasche achten sollten.

Welche Rolle spielt die Optik?

Für die Kleinen steht bei der Wahl einer Schultasche zumeist die Optik an erster Stelle. Sehr beliebt sind Modelle, die besonders bunt oder mit einer geliebten Comicfigur bedruckt sind. Dennoch sollten Eltern zunächst auf andere Qualitäts- und Sicherheitsmerkmale achten. Das Design spielt bei dem Kauf einer Schultasche daher eher eine untergeordnete Rolle.

Achten Sie auf ausreichend Reflektoren und gute Kontraste. Die DIN-Norm 58124 für mehr Sicherheit hilft oft, die richtige Auswahl zu treffen.

Wie schwer darf der Schulrucksack für Kinder sein?

Ein Ranzen sollte im leeren Zustand nicht mehr als 1,5 Kilogramm wiegen. Zudem gilt es beim Kauf auf eine ergonomische Gewichtsverteilung zu achten. Das gewünschte Modell sollte so konzipiert sein, dass der Nachwuchs auch bei höheren Lasten keine Rücken- oder Haltungsschäden erleidet. Denn hochwertige Schultaschen verteilen das Gewicht der Schulsachen gleichmäßig auf den Körper des Nachwuchses. Dennoch sollten die Eltern regelmäßig überprüfen, wie schwer die Tasche ist und was sich alles darin befindet. Hierbei können sie sich an einen ungefähren Richtwert halten:

Der Inhalt der Schultasche sollte zehn bis maximal zwölf Prozent des eigenen Gewichtes wiegen.

Beispiel: Wenn das Kind 25 kg schwer ist, dann sollte die Schultasche (gefüllt) nicht mehr als 3 kg (12% v. 25 kg) wiegen.

Sicherheit und Sichtbarkeit

Im Herbst und Winter müssen die Kleinen teilweise noch im Dunklen zur Schule gehen. Daher ist es sehr wichtig, dass sie von Autofahrern und Radfahrern gut erkannt werden können. Hierfür ist ein guter Schulrucksack mit einigen Reflektoren versehen, die leuchten, wenn sie angestrahlt werden. Vorteilhaft ist zudem, wenn er ein helles Muster hat. Und wenn es plötzlich regnet, sollten die Schulsachen dennoch gut vor Nässe geschützt sein. Daher muss der Ranzen aus einem wasserabweisenden Material bestehen, das im Idealfall auch schnell trocknet. Eine gute Schultasche sollte sowohl im leeren wie auch im befüllten Zustand sicher stehen und keinesfalls umkippen. Das sogenannte GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) und die DIN 54.124 zeigen interessierten Eltern, dass es sich um ein sicheres Produkt handelt.

Gepolsterte Gurte sorgen für einen hohen Tragekomfort

Sehr wichtig ist auch, dass das gewünschte Modell über weich gepolsterte Gurte und einen verstellbaren Hüftgurt verfügt. Denn diese entlasten den Träger und sorgen so für einen hohen Tragekomfort. Die einzelnen Tragegurte sollten mindestens vier Zentimeter breit sein und sich problemlos verstellen lassen, auch wenn sich der Rucksack gerade auf dem Rücken des Kindes befindet. Der Tragegriff ist im Idealfall ebenfalls sehr gut gepolstert und möglichst robust. Damit die Kleinen die Schultasche schnell und einfach befüllen und entleeren können, muss sie eine große Öffnung haben und über einige voneinander getrennte Fächer verfügen. Die Reißverschlüsse sollten sich leicht öffnen und schließen lassen.

Hochformat oder Querformat?

Unter anderem muss bei dem Kauf eines Schulrucksacks auch entschieden werden, ob dieser im Hochformat oder im Querformat gestaltet sein soll. Ersteres ist zumeist die bessere Wahl, da die Schulsachen besser und ordentlicher verstaut werden können. Wichtig ist, dass das gewünschte Modell über einige Außentaschen verfügt, in denen zum Beispiel eine Trinkflasche transportiert werden kann.

Worauf sollte ich vor dem Kauf einer Schultasche achten? 7 Punkte

Das Material: Je nachdem, für welche Jahreszeit die Tasche gedacht ist, sollten Sie ein anderes Material wählen. Für den Sommer eignet sich eine leichte Schultasche aus Stoff, für den Winter dagegen eher ein Modell mit Kunststoffbeschichtung.

Die Größe: Die Schultasche sollte nicht zu groß und vor allem nicht zu klein sein. Ideal ist es, wenn Ihr Kind die Tasche selbst tragen kann und sie nicht zu schwer ist.

Das Gewicht der Schultasche ist ebenfalls wichtig. Ein schweres Modell kann schnell zu Rückenschmerzen oder Haltungsproblemen führen.

– Die Schultasche sollte über gepolsterte Träger verfügen, damit das Gewicht gut verteilt wird und die Schultern nicht zu sehr belastet werden.

– Ein guter Rucksack hat auch einen Brustgurt, der dafür sorgt, dass die Tasche beim Laufen nicht verrutscht.

– Viele Schultaschen verfügen über verschiedene Fächer und Taschen, in denen Sie die Utensilien Ihres Kindes ordentlich verstauen können.

– Wählen Sie ein Modell mit reflektierenden Elementen, damit Ihr Kind auch bei schlechtem Wetter oder Dämmerung gut zu sehen ist.

Welche Schultasche passt zu meinem Kind und seinen Bedürfnissen?

– Jedes Kind ist anders und hat individuelle Bedürfnisse. Bevor Sie eine Schultasche kaufen, sollten Sie sich daher genau überlegen, welche Tasche am besten zu Ihrem Kind passt.

– Fragen Sie Ihr Kind, ob es lieber einen Rucksack oder eine Umhängetasche möchte. Viele Kinder finden Rucksäcke praktischer, weil sie bequem zu tragen sind und Sie die Hände freihaben. Andere bevorzugen dagegen Umhängetaschen.

– Wenn Ihr Kind sportlich aktiv ist oder viel unterwegs, sollten Sie auf jeden Fall einen Rucksack wählen.

– Achten Sie darauf, dass die Tasche gut verarbeitet ist und hochwertige Materialien verwendet wurden. So können Sie sicher sein, dass die Tasche lange hält und Ihr Kind damit lange zufrieden ist.

Wir hoffen, dieser Ratgeber hat Ihnen geholfen und Sie konnten die richtige Schultasche

Weitere Fragen zum Thema Schultasche kaufen:

Leder ist ein besonders langlebiges und hochwertiges Material, das jedoch auch relativ teuer ist. Polyester ist ein Kunststoff, der sehr leicht und robust ist. Nylon ist ein weiteres Kunststoffmaterial, das ebenfalls sehr leicht ist und sich daher gut für kleine Kinder eignet.

Ja, es gibt Schultaschen mit verschiedenen speziellen Funktionen. Zum Beispiel gibt es Modelle mit integriertem Regenschutz oder einem Laptopfach. Andere Taschen sind besonders leicht oder haben extra breite Träger.

Die Schultasche sollte Ihrem Kind gefallen und zu seinem Stil passen. Viele Hersteller bieten Taschen in verschiedenen Farben, Mustern und Designs an. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das kommt ganz auf Ihr Kind an. Manche Kinder mögen helle und bunte Farben, andere bevorzugen eher dunkle oder natürliche Töne. Auch das Motiv der Tasche ist Geschmackssache.

Ja, ein gepolstertes Rückenteil ist sehr wichtig. Durch das Polster wird verhindert, dass die Tasche beim Tragen zu sehr scheuert und schmerzt. Außerdem sorgt das Polster für eine gute Ventilation/ Belüftung des Rückens.

Das kommt ganz darauf an, welche Tasche Sie kaufen möchten. Einfachere Modelle gibt es schon ab ca. 20 Euro, hochwertigere Taschen kosten jedoch auch mehrere Hundert Euro. Achten Sie auf die Qualität und Ihr persönliches Budget.

Es gibt viele verschiedene Hersteller von Schultaschen. Die Qualität der Taschen variiert jedoch stark. Achten Sie daher beim Kauf auf einen renommierten und bekannten Hersteller, damit Sie sicher sein können, eine hochwertige Tasche zu erwerben.

Es ist nicht unbedingt notwendig, eine neue Schultasche zu kaufen. Auch eine gebrauchte Tasche kann noch sehr lange halten und Ihrem Kind dienen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Tasche keine Beschädigungen oder Mängel aufweist und sich in einem guten Zustand befindet.

Wir hoffen, dass dieser Blogpost Ihnen bei der Suche nach der richtigen Schultasche für Ihr Kind geholfen hat. Achten Sie beim Kauf auf die Qualität und darauf, dass die Tasche gut verarbeitet ist. Auch wichtig ist, dass die Tasche Ihrem Kind gefällt und zu seinem Stil passt. Wenn Sie all diese Punkte beachten, wird Ihr Kind sicherlich lange Freude an der neuen Schultasche haben.

Weiterführende Links: Schultaschen Test Arbeiterkammer